SaTalogoneu1
foto ©Jonny Soares
Tina Horne
10 Jahre Kammermusik auf Mallorca mit Mitgliedern und Freunden des Deutschen Symphonie Orchesters Berlin (DSO)! Ein Grund zum Feiern.
Liebe Freunde der klassischen Musik,
 
unser Kammermusikkonzert am 17. September ist ein ganz besonderer Augenblick für die Musiker und auch für uns, weil wir damit das 10. Jubiläum unserer außergewöhnlichen Zusammenarbeit mit dem DSO feiern können. Seit 2006 erlaubt uns das Deutsche Symphonie Orchester Berlin, viele Spitzenmusiker aus dem Umkreis des Orchesters bei uns im Sa Taronja-Theater auftreten zu lassen.
Wir kommen für die Flugtickets der Musiker von Deutschland auf; sie verzichten dafür gern auf ihre Gage, aus Liebe zur Musik und - wie sie uns immer wieder versichern – auch zu Sa Taronja. Diesmal haben vier der fünf Musiker einen sehr langen Weg hinter sich: sie kommen aus Kanada (nein, die transatlantischen Flüge konnten wir ihnen nicht zahlen!). Ihre Verbindung zum DSO und unserer Organisatorin Kamila Glass hat ebenfalls mit dem Thema Liebe zu tun. Am 17.9. im Restaurant (vor dem Konzert) wird Eduardo Lopez ein exquisites Büffet vorbereiten, das sich kulinarisch sicher mit der Musik messen kann.
Kurzum: der 17. September wird ein Gala-Abend werden!
Wir hoffen, Sie schaffen es alle, zu kommen! Reservierungen sind unbedingt notwendig – für sowohl das Konzert als auch das Büffet. Es gibt nur begrenzte Plätze! Bitte hinterlassen Sie eine deutliche Nachricht auf unserem Anrufbeantworter unter 971 235 268, oder per E-Mail unter sataronja@gmail.com. Für Reservierungen bis Mittwochabend, 14.9. erhalten Sie eine Preisermäßigung.
 
kamilaglass1
Tinanew1
Kamila Glass
SERENATA BERLIN 2016
Im Laufe der Jahre (2016 sind wir bereits im 10. Jahr!) ist aus der Zusammenarbeit mit Kamila Glass, Violinistin, Koordinatorin und künstlerischer Leiterin des Projektes, und Tina Horne (Präsidentin/Vize-Präsidentin der Asociación Cultural Sa Taronja von 2003 bis 2013) in Andratx auf Mallorca ein reiches Programm mit bis zu sechs Konzerten von April bis Oktober geworden. Im Austausch für ein paar Tage Aufenthalt auf der Insel Mallorca verzichten die Musiker zur Unterstützung des Kulturzentrums auf ihre Gage.
Wir bedanken uns für diese großzügige Geste der Solidarität mit guter Unterkunft und bester Verpflegung in unserem Restaurant ALFRESCO.